Skip to main content

123
Connex Gehrungslade Metabo KGS 216 M Stanley Gehrungslade aus Metall mit Säge
ModellConnex GehrungsladeMetabo KGS 216 MStanley Gehrungslade aus Metall mit Säge
Bewertung
HerstellerConnexMetaboStanley
GehrungssägetypGehrungsladeZug Kapp und GehrungssägeSäge mit fester Führung
Freie Winkeleinstellung
Preis prüfen!* Preis prüfen!* Preis prüfen!*


Alles zum Thema “Auf Gehrung sägen”

Du möchtest ein Werkstück auf Gehrung sägen. Das bedeutet, dass Du etwas selbst kreieren möchtest. Und das finden wir großartig! Gehrungen kommen bei verschiedenen Arbeiten zum Einsatz: Egal ob Deckenleiste, oder Sockelleisten. Eine Gehrungsverbindung hilft dir bei der Arbeit ungemein.

Auf Gehrung saegen Beitragsbild

Auf Gehrung sägen kannst Du auf unterschiedlichste Weise. Im folgenden Artikel stellen wir dir die einzelnen Möglichkeiten vor. Wir erklären dir, wie Du allgemein vorgehen musst. Zum Schluss geben wir dir noch das Anwendungsbeispiel “Fußleiste auf Gehrung sägen” mit an die Hand.


Was ist eine Gehrung eigentlich?

Grob formuliert ist eine Gehrung eine Eck Verbindung von zwei verschiedenen Arbeitsstücken. Ob bei Sockelleisten, Bilderrahmen oder Deckenleisten. Es gibt unzählige Möglichkeiten, bei denen eine Gehrung zum Einsatz kommen kann.

Die beiden zu verbindenden Werkstücke besitzen dabei meistens die gleichen Winkel. Eine 90° Gehrung setzt sich also aus zwei 45°  Arbeitsstücken zusammen. Die beiden Werkstücke passen dadurch exakt aufeinander.

Gehrungen vergrößern die Verbindungsfläche. Und dadurch erhöht sich die Stabilität drastisch.

Auf Gehrung sägen hilft dir also dabei, zwei Holzleisten sauber in einem Winkel deiner Wahl zu verbinden.


Auf Gehrung schneiden – Welches Werkzeug Du benutzen kannst

Wie wir dir bereits erklärt haben, hast Du verschiedene Möglichkeiten Gehrungen selber zu sägen. Genauer gesagt hast Du drei Varianten zur Auswahl: Die elektrische Kappsäge mit Zugfunktion, Sägen mit fester Führung und eine (Fuchsschwanz) Säge mit einer Gehrungslade.


Elektrisch Auf Gehrung sägen

Unser Favorit ist und bleibt die elektronische Zug Kapp und Gehrungssäge. Detaillierte Informationen zu der Säge findest Du auf unserer Startseite. Sie ist einfach in der Handhabung. Dazu präziser und weniger kraftaufwendig als die anderen Alternativen. Mit ihr lassen sich Winkel auf den Grad genau einstellen. Deiner Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Metabo KGS 216 M

Dafür ist sie zwar etwas teurer. Du bekommst aber eine Säge, mit der Du eben nicht nur Gehrungen selber sägen kannst. Auch das Kappen, von fast jedem Material, ist ein Leichtes für die Elektro Säge.

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten Gehrungen zu schneiden. Diese sind vor allem sinnvoll, wenn Du nur selten selbst Hand anlegst. Es macht keinen Sinn 100 Euro auszugeben, wenn Du die Säge nicht relativ regelmäßig nutzen willst.

Egal ob Sockelleisten, Bilderrahmen, oder Deckenleisten. Mit einer elektrischen Zug Kapp und Gehrungssäge wirst Du professionelle Arbeit abliefern. Dafür musst Du aber bereit sein, etwas Geld in die Hand zu nehmen.


Per Hand auf Gehrung sägen

Die zweite Option sind Sägen mit einer festen Führung. Auch mit dieser Säge ist eine Gehrungsverbindung kein Problem. Dazu sind sie billiger als eine Kapp Zugsäge. Die Sägen sind in der Regel an einer waagrechten Führung oder Stange befestigt. Die einzelnen Sägeblätter der mitgelieferten Sägen kannst Du ohne großen Aufwand austauschen, wenn sie abgenutzt sind.

Der Nachteil dieser Säge? Es lassen sich nur “feste” Winkel einstellen. Auf Gehrung sägen klappt mit diesen voreingestellten Winkel ohne Probleme. Trotzdem bist Du in deinen Möglichkeiten limitiert. Ausgefallene Gehrungen lassen sich mit ihnen also nicht sägen. Dafür sind sie deutlich billiger, als Zug Kappsägen.

Sägen mit fester Führung sind die “Semi-Professionelle” Variante. Mit ihr lassen sich Gehrungen mit verschiedenen Winkeln sägen. Durch die festen Winkel bist Du jedoch in deiner Kreativität eingeschränkt.


Abschließend möchten wir dir die Gehrungslade vorstellen. Eine Gehrungslade besteht zumeist aus Holz oder Kunststoff. Das Hilfsmittel kommt mit festen Sägeführungen zu dir nach Hause. Meistens sind diese Gehrungsladen aber auf zwei Winkel begrenzt. Nämlich 45° und 90°. Sägen mit fester Führung können mit bis zu fünf Winkeln punkten (22.5°, 30°, 45°, 60°, 90°). Gehrungsladen sind dagegen meist auf zwei beschränkt.

Der Nachteil ist also offensichtlich. Du bist in deinen Möglichkeiten sehr stark eingeschränkt. Dafür kostet so eine Lade aber auch nur wenige Euro. Wir empfehlen dir eine Feinzahn Säge für die Gehrungslade.

Die Gehrungslade kostet nur wenige Euro und ist damit die billigste Variante. Dafür bist Du in deiner Kreativität stark eingeschränkt. Eine Gehrungsverbindung lässt sich trotzdem herstellen. Für die Arbeit nimmst Du am besten eine Feinzahn Säge. Wir persönlich empfehlen dir Fuchsschwanz Sägen.


Welches Werkzeug Du benutzen solltest – Unsere Empfehlung

Auf Gehrung schneiden Werkzeugwahl

Du wirst es dir wahrscheinlich schon denken können. Auf Gehrung sägen – Das wird dir mit einer Zug Kapp und Gehrungssäge am besten gelingen. Wie so oft liegt es aber an dir, für was Du dich entscheidest. Wäge einfach ab, wie viel Du für das Werkzeug ausgeben willst, und wie gut das Ergebnis werden soll.

Für professionelle Ergebnisse schaffst Du dir eine Zug Kappsäge an. Für gute Ergebnisse brauchst Du mindestens eine Säge mit fester Führung. Mit einer Gehrungslade wirst Du keine Profi Leistungen erbringen. Dafür zahlst Du aber auch nur fünf bis zehn Euro.


Auf Gehrung sägen – Darauf musst Du vor dem Sägen achten

Auf Gehrung schneiden ist kein Hexenwerk. Mit etwas Übung wirst Du Gehrungen fast automatisch sägen können. Es gibt aber einige Punkte, auf die Du achten musst. Ansonsten werden Gehrungen unsauber. Dadurch wird es auch dein Werkstück, egal ob Bilderrahmen Fußleiste oder Deckenleiste. P.S: Theoretisch kannst Du eine Gehrung auch auf Metall sägen. Dafür nimmst Du aber besser eine Kappsäge für Metall.

Niemand will mehrere Stunden ackern, wenn das Ergebnis minderwertig ausfällt. Damit dir das nicht passiert, haben wir noch zwei Tipps mitgebracht:

1. Achte auf eine saubere Umgebung und die richtige Schutzausrüstung:

Dieser Punkt sollte sich eigentlich von selbst erklären. Wir erwähnen es trotzdem noch einmal, da Verletzungen leider viel zu häufig vorkommen. Eine saubere Umgebung erhöht deine Aufmerksamkeit.

Trage bei einer Handsäge zumindest Schutzhandschuhe. Eine elektrische Säge erfordert zusätzlich Ohrschützer, Schutzbrille und eventuell eine Atemmaske.

2. Winkel ausmessen:

Schmiege Winkel messenWinkel auszumessen ist zwingend erforderlich, bevor Du auf Gehrung sägen kannst. Für einfache Winkel reicht ein Gehrmaß völlig aus. Wenn es etwas ausgefallener werden soll, greifst Du am besten auf eine so genannte Schmiege zurück. Mit einer Schmiege kannst Du jeden möglichen Winkel ausmessen. Preislich liegen Schmiegen zwischen 5 und 50 Euro. So eine Schmiege lohnt sich aber eigentlich nur, wenn Du mit einer elektrischen Kapp Zugsäge auf Gehrung sägen willst.

Stelle die Schmiege genau auf das halbe Winkelmaß ein. Danach markierst Du die Maße auf den Werkstücken. Stelle deine Säge auf die exakten Winkel ein. Und dann kannst Du auch schon anfangen, eine Gehrung selber zu schneiden.


Anwendungsbeispiel – Eine Fußleiste auf Gehrung sägen

Fussleiste auf Gehrung saegenMittlerweile weißt Du nicht nur was Gehrungen sind. Du weißt auch, welche Werkzeuge benötigt werden und auf was Du vor dem Sägen achten muss.

Aber über die Theorie zu reden ist einfach. Etwas in die Tat umzusetzen trennt die Spreu vom Weizen. Du kannst deiner Kreativität dabei freien Lauf lassen. Hohlkehlleisten, Bilderrahmen, oder Deckenleisten. Es gibt so viele Möglichkeiten, Gehrungen selber einzuarbeiten.

Es kann so einfach sein, etwas Schönes zu schaffen. Deswegen zeigen wir dir, wie Du eine Fußleiste auf Gehrung schneiden kannst. Und dafür musst Du kein Profi Handwerker sein. Das Wichtigste ist aber, dass Du überhaupt mal anfängst. Lieber unperfekt starten, als perfekt warten!

1. Wähle die passende Fußleiste aus

Deine Fußleiste sollte natürlich optisch zu deinem Fußboden und den Wänden passen. Sei vor allem bei Feuchträumen, wie Bad und Küche, vorsichtig. Benutze dafür nur feuchtraumgeeignete Fußleisten. Sollte das der Fall sein, brauchst Du eventuell ein anderes Sägeblatt/eine andere Säge. Näheres zu Sägeblättern findest Du hier!

2. Den richtigen Winkel einstellen:

Du willst eine 90° Gehrung sägen. Messe dafür einen 45° Winkel mit einem Gehrmaß oder der Schmiege aus. Dabei ist es egal, ob Du die Fußleiste an einer geraden oder einer Kanten endenden Wand sägst. Mit 90° fährst Du genau richtig.

3. Eine Fußleiste auf Gehrung sägen

Nachdem Du alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen hast, kann es losgehen. Markiere die ausgemessenen Stellen mit einem Stift o.ä. Stelle die ausgemessenen Winkel ein. Befestige dann die Fußleiste mit einer Schraubzwinge. Dadurch wird dein Schnitt nämlich noch präziser. Leime die Gehrung und stabilisiere deine Fußleiste ggf. mit Holzdübeln.

Tipp: Klemme etwas Stoff zwischen die Sägenführungsschiene und die Fußleiste.

Noch ein Tipp: Wenn sich deine Gehrungssäge (nicht elektrisch) oft in die Fußleiste frisst, reibe das Ende einer Kerze über das Sägeblatt. Das Paraffin (= Kerzenwachs) lässt die Säge wieder reibungslos durch das Holz sägen.


Auf Gehrung sägen – Unser Fazit

Was kannst Du aus diesem Artikel mitnehmen? Du weißt jetzt genau, was eine Gehrung ist. Außerdem kennst Du die gängigsten Werkzeuge, mit denen Du eine Gehrung sägen kannst. Und das Anwendungsbeispiel soll dir zeigen, dass Gehrungen kein Hexenwerk sind.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freut uns das sehr! Teile ihn mit deinen Freunden, oder hinterlasse uns einen Kommentar. Teile uns mit, wie Du den Artikel fandest. Jedes Feedback hilft uns, diese Seite zu verbessern. Danke!

Wie bereits erwähnt: Das Wichtigste ist anzufangen! Wenn Du nur liest und nichts tust, bleibst Du passiv. Das bringt dich nicht weiter. Das bedeutet nur, dass Du dir unnützes Wissen angeeignet hast. Und dann hast Du deine kostbare Zeit verschwendet. Fange lieber an und scheitere ein paar Mal. Das Gefühl etwas letztendlich geschafft zu haben wird es die Mühe wert sein.

123
Connex Gehrungslade Metabo KGS 216 M Stanley Gehrungslade aus Metall mit Säge
ModellConnex GehrungsladeMetabo KGS 216 MStanley Gehrungslade aus Metall mit Säge
Bewertung
HerstellerConnexMetaboStanley
GehrungssägetypGehrungsladeZug Kapp und GehrungssägeSäge mit fester Führung
Freie Winkeleinstellung
Preis prüfen!* Preis prüfen!* Preis prüfen!*

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *